T-Shirts gehören zu den Basics, die in jedem Kleiderschrank zu finden sind. Ob in schwarz oder weiß, enganliegend oder weit, unifarben oder mit Print jeder hat sie zu Hause. Da ist es umso ärgerlicher wenn das T-Shirt nach dem ersten Waschen eingegangen ist, die Farbe verblasst, schnell knittert oder sich sofort Schweißflecken abzeichnen. Die Ursache ist meistens schlechte Qualität. Viele kaufen heute in den High- Street Läden ein, doch wird hier meist auf Masse und schnelle Produktion gesetzt. Bei der Qualität müssen dann meist Abstriche gemacht werden. Doch auch hohe Preise sind nicht immer Garant für gute Qualität.

Hochwertiges Material und perfekte Verarbeitung sind Voraussetzung für das neue Lieblingsshirt in ihrem Schrank!

Ein Qualitäts T-shirt erkennen
Ein qualitativ hochwertiges T-Shirt sollte zuallererst gut sitzen. T-Shirts aus Premium Baumwolle vermitteln dem Träger ein sehr angenehmes, flauschiges Tragegefühl und sind so perfekt für das Tragen im Alltag geeignet. Baumwolle hat ein geringes Allergiepotential, gilt als sehr hautfreundlich und kratzt nicht. Doch meist hat diese Qualitäts-Baumwolle tatsächlich einen höheren Preis.

Qualitäts T-shirts erkennen

Qualitätsmerkmale von Baumwolle
Die Länge der Fasern ist hier entscheidend, sie sind das wichtigste Qualitätsmerkmal der Baumwolle. Je gleichmäßiger und länger eine Faser ist, desto leichter kann man diese verspinnen. Die wertvollste Baumwolle hat Fasern zwischen 35 und 50 mm, man nennt diese die „langstapeligen Fasern“. Zu diesen Sorten gehört beispielsweise die ägyptische Makofaser, mit einer Länge von 50mm. Von guter Qualität sind die nordamerikanische Orleans-Baumwolle mit einer Länge von 28mm, Fasern aus Catacaos mit 29 mm und Fasern aus Ceara mit 30 mm. Indische Baumwollsorten sind am preisgünstigsten, denn sie besitzen eine Fasernlänge von nur 15 - 25 mm.

Reinheit der Baumwolle
Entscheidend ist auch die Reinheit der Baumwolle, sie sollte kaum Rückstände von Staub, Kernen oder anderen Unreinheiten enthalten. Äußere Einflüsse können die Gleichmäßigkeit der Baumwolle beeinträchtigen. Regen kann kleine Faserknötchen, genannt Nissen, verursachen, die dazu führen, dass sich die Baumwolle schlechter spinnen lässt.

T-shirts: Qualitätsmerkmal von Baumwolle

Die momentan im Trend liegenden Stretch-Shirts enthalten neben Baumwolle auch Elasthan. Dieser sorgt dafür, dass das Shirt sich genau der Körperform anpasst, es ist also enganliegender als die anderen. Dieser Stil wird auch als „Slim Fit“ bezeichnet.

Hochwertige T-Shirts kaufen
Achten Sie also beim Kauf Ihres nächsten T-Shirts darauf, dass sie ein Shirt aus hochwertiger Baumwolle wählen und die Nähte fein verarbeitet sind. Je dichter der Stoff gewebt ist, desto besser. Mit dem Kauf von hochwertigen T-Shirts gehen Sie sicher, dass Sie lange Freude an dem Stück haben werden, es nicht ausbleicht oder Löcher bekommt.